Produktvernichtung und Plagiatvernichtung

Sie wollen Produkte oder Plagiate sicher entsorgen und vernichten?

dann sind Sie bei der REISSWOLF Produktvernichtung an der richtigen Adresse. Ähnlich wie bei der Datenvernichtung spielt die Sicherheit im Entsorgungsprozess eine große Rolle. Unsere Kunden wollen sicher sein, dass später keine Produkte am Markt wieder auftauchen.

Denn durch das Inverkehrbringen von Produkten oder auch durch Markenplagiaten, können Unternehmen mitunter stark beschädigt werden.

Um Ihren Anspruch auf Vernichtung der gefälschten Produkte nach § 18 MarkenG geltend machen zu können, besteht bei REISSWOLF die Möglichkeit der Vernichtung von Plagiaten. Die bewährten Prozesse, die Sie von der Aktenvernichtung kennen, werden zum Schutz der Ware übernommen.  

  • Bereitstellung von verschließbaren Sicherheitsbehältern von 70 bis 500 Liter oder Großraumcontainern von 7 bis 30 m³
  • Protokollierte Übernahme durch Lieferscheine
  • GPS-überwachte Fahrzeuge mit festem Kofferaufbau
  • zertifiziertes und überwachtes Betriebsgelände
  • Entladung hinter Schleusen im Vernichtungsbereich
  • fachgerechte Vernichtung
  • Erstellung von Vernichtungsprotokoll und Entsorgungsnachweis

Welche Arten von Plagiaten und Produkten werden vernichtet?

Damit Sie keinerlei Schaden an Ihrer Marke oder eine teure Abmahnung durch einen Rechtsanwalt zu befürchten haben, vernichten wir jede Art von Produktfälschungen und Produktabfällen. Beispielsweise entsorgen wir folgende Produkte:

  • Bauteile aus der Industrie
  • fehlerhafte Produkte, Fehlproduktion, Prototypen
  • Verpackungen
  • Textilien aller Art
  • medizinische Produkte
  • alte Berufskleidung
  • Elektronische Geräte
  • Produktfälschungen
  • etc.

Was ist Produktvernichtung?

Produktvernichtung, auch als Warenvernichtung oder Produktvernichtung bezeichnet, ist die Praxis der systematischen Zerstörung von Produkten, die nicht verkauft oder genutzt werden können. Diese Praxis kann verschiedene Gründe haben, einschließlich wirtschaftlicher, rechtlicher oder praktischer Überlegungen. Hier sind einige der Hauptaspekte und Gründe, warum Unternehmen Produkte vernichten:

  1. Überproduktion und Lagerbestände: Unternehmen produzieren oft mehr Produkte, als sie verkaufen können, um sicherzustellen, dass sie die Nachfrage erfüllen können. Wenn die Nachfrage jedoch nicht wie erwartet ausfällt, bleiben überschüssige Lagerbestände übrig, die schließlich vernichtet werden müssen.
  2. Rücksendungen und Defekte: Produkte, die von Kunden zurückgesendet werden, sei es wegen Defekten, Unzufriedenheit oder anderen Gründen, werden oft vernichtet, insbesondere wenn die Wiederaufbereitung oder Weiterverwendung dieser Produkte zu kostspielig oder unpraktisch ist.
  3. Mindesthaltbarkeitsdatum: Bei abgelaufenen Produkten z.B. Verbandskästen oder nicht verkaufter Ware, welche ihr Mindesthaltbarkeitsdatum erreichen oder überschreiten, muss sichergestellt werden, dass keine unsicheren Produkte in den Umlauf gelangen.
  4. Markenschutz und Imagepflege: Luxusmarken und andere Unternehmen mit einem starken Markenimage vernichten oft überschüssige oder nicht verkaufte Waren, um sicherzustellen, dass diese nicht zu reduzierten Preisen auf dem Graumarkt verkauft werden, was das Markenimage schädigen könnte.
  5. Rechtliche Anforderungen: In einigen Fällen können rechtliche Vorschriften oder Unternehmensrichtlinien die Vernichtung bestimmter Produkte vorschreiben, insbesondere wenn diese Produkte Sicherheitsrisiken darstellen oder spezifische Qualitätsstandards nicht erfüllen.

Die Praxis der Produktvernichtung ist in den letzten Jahren zunehmend in die Kritik geraten, insbesondere aus ökologischen und ethischen Gesichtspunkten. Die Vernichtung von Produkten trägt zur Umweltverschmutzung bei und ist eine Verschwendung von Ressourcen, die für ihre Herstellung aufgewendet wurden. Aus ethischer Sicht wird argumentiert, dass viele der vernichteten Produkte sinnvoll genutzt werden könnten, beispielsweise durch Spenden an wohltätige Organisationen oder durch Recycling und Wiederverwendung. Als Entsorgungsfachbetrieb sind wir stets bemüht, den Wirtschaftskreislauf zu optimieren und so viel wie möglich dabei zu recyceln.

Plagiate sicher vernichten lassen

da sind Sie bei uns an der richtigen Stelle. Seit vielen Jahren arbeiten wir eng mit dem Zoll, Behörden und Industrie zusammen, wenn es um die Vernichtung von Plagiaten und die Bekämpfung von Produktpiraterie geht. Diese ist in einer Zeit der globalisierten Welt eine zunehmende Herausforderung.

Lassen Sie sich gern von unserem Team dazu beraten. Wir übernehmen gern für Sie für die diskrete, sichere und umweltfreundliche Vernichtung und Entsorgung der Plagiate.

Auswirkungen der Produktpiraterie

Produktpiraterie bedeutet das in Umlauf bringen von Waren, welche die geistige Eigentumsrechte verletzen. Dazu gehören etwa Fälschungen von Waren wie Medikamente, Kleidung oder Elektrogeräte teurer Designer und Hersteller. Dadurch wird nicht nur der Wirtschaft ein großer Schaden zugefügt, sondern auch der Gesundheit und Sicherheit von Verbrauchern. Produktpiraterie ist ein ernstes Problem, da sie nicht nur den Markeninhabern schadet, sondern auch Verbraucher täuschen und sogar gefährlich sein kann, insbesondere wenn es sich um gefälschte Medikamente oder sicherheitsrelevante Produkte handelt.

  1. Wirtschaftlicher Schaden: Markeninhaber verlieren durch entgangene Einnahmen, was sich negativ auf ihre Geschäftstätigkeit und Innovationsfähigkeit auswirken kann.
  2. Gefährdung der Verbraucher: Gefälschte Produkte entsprechen oft nicht den Sicherheits- und Qualitätsstandards, was zu gesundheitlichen und sicherheitstechnischen Risiken führen kann.
  3. Arbeitsplatzverluste: Originalhersteller können gezwungen sein, Kosten zu senken und Personal abzubauen, um die durch Fälschungen verursachten Verluste auszugleichen.
  4. Schaden für das Markenimage: Die Qualität gefälschter Produkte kann das Ansehen der Marke erheblich beschädigen, wenn Kunden diese mit den Originalprodukten verwechseln.

Lassen Sie Ihre Produkte vom Spezialisten entsorgen.

REISSWOLF holt Ihre sensiblen Produkte im verschlossenen Sicherheitscontainer und vernichtet/schreddert diese am Tag der Abholung nach Ihren Vorgaben. Ob in Bautzen, Chemnitz, Dresden, Erfurt, Gera, Görlitz, Hoyerswerda, Jena, Leipzig, Plauen oder Zwickau – dank unseres engen Logistiknetzes und einer effizienten Disposition sind wir ein zuverlässiger Partner für Sie und Ihr Unternehmen.