Festplattenvernichtung - durch schreddern der Festplatte -

Sie wollen Festplatten vernichten? Wir bieten Ihnen die Festplattenvernichtung bis zur Sicherheitsstufe H5 und schreddern nach neuer DIN 66399.

Festplatten haben ein sehr gutes Gedächtnis.

Heute sind Daten durch spezielle Soft- und Hardware angreifbarer denn je – und gerade Festplatten mit zunehmenden Speicherkapazitäten erweisen sich als wertvolle Geheimnisträger. Wohin also mit den alten oder defekten Festplatten? Um den unerlaubten Zugriff auf vertrauliche Informationen ganz sicher zu verhindern, reichen herkömmliche Methoden – wie Lösch-Software oder auch physikalische Hilfen – kaum mehr aus. Eine Festplatte mit streng vertraulichen Daten ist immer eine Gefahr. Es gibt immer mehr Wege denn je, an solche Daten zu gelangen. Das Löschen und Formatieren der Festplatte ist ein wichtiger Schritt, 100 % Sicherheit gewährleistet es aber nicht. Denn häufig werden Dateien dabei nur aus dem Verzeichnis aber nicht vollständig entfernt.
(Beim Löschen einer Datei wird innerhalb des Dateisystems vermerkt, dass der entsprechende Datenbereich nun frei ist. Trotz neuster Löschprogramme verbleiben die Daten selbst jedoch oft physisch auf der Festplatte erhalten – und lassen sich mit entsprechender Software wieder rekonstruieren)

Nicht so bei der Festplattenvernichtung!

Unsere Vernichtungsanlage für Festplatten zählt zu den modernsten in Europa und ist zusammen mit dem Hersteller speziell für die Datenträgervernichtung entwickelt wurden.

Pro Stunde können so mehrere hundert Stück Festplatten – nach den  Anforderungen der DIN 66399 und vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) geprüft – zu winzigen Partikeln geschreddert werden. Die Wiederherstellung der Festplatte und die Rekonstruktion zusammenhängender Daten ist dadurch unmöglich. Zusätzlich erhalten Sie nach dem ordnungsgemäßen schreddern durch REISSWOLF ein Vernichtungsprotokoll, bei dem auf Wunsch auch die Seriennummer der einzelnen Festplatten aufgeführt sind.

Fazit: Erst nach der professionellen Festplattenvernichtung besteht die absolute Gewissheit, dass die Daten unwiderruflich gelöscht sind und nicht später einmal in fremde Hände gelangen können.

Abholung der Festplatten

Diesbezüglich liefern wir Ihnen, ob für private oder gewerbliche Zwecke, unsere abschließbaren Sicherheitsbehälter für die Entsorgung aus Ihrem Archiv oder für den laufenden Geschäftsbetrieb. Wir übernehmen auch komplette PCs und unterstützen Sie mit unserem qualifizierten Personal (nach §5 verpflichtet) beim Ausbau der Festplatten.

Vernichtung von Festplatten –  in allen Formen  und Größen

  • PC-Festplatten  von 0,85“  bis   5.25“ einfache und doppelte Bauhöhe
  • Server-Festplatten  3.5“ einfache und doppelte Bauhöhe
  • Notebook-Festplatten 2.5“ einfache und doppelte Bauhöhe
  • Magnetbänder und Streamerbänder in allen Arten

Ihre Vorteile der Festplattenvernichtung mit REISSWOLF:

  -  Wir garantieren Ihnen die absolut sichere Vernichtung Ihrer Daten nach neuesten
     gesetzlichen Vorgaben!
  -  Keine zeitaufwändige Eigenvernichtung erforderlich
  -  Sie erhalten ein rechtsverbindliches Festplattenvernichtungszertifikat
  -  Die Seriennummer der Festplatte wird vor der Vernichtung für Sie eingescannt
  -  Vernichtung von kompletten Aktenordnern, kein ausheften mehr nötig
  -  Einsparung von Personalkosten
  -  Keine Anschaffungskosten und keine Wartung
  -  Komplette Vernichtung am Tag der Abholung
  -  Überschaubarkeit und Dokomentation des Vernichtungsvorgangs
  -  Erhöhung der Brandsicherheit durch Verwendung von Aluminium-Sicherheitsbehälter

Methoden der Datenvernichtung.

Folgende 3x Verfahren werden verwendet:

Löschen und Überschreiben einzelner Dateien

Neben den im Umfang der gebräuchlichen Betriebssysteme vorhandenen Löschkommandos gibt es zusätzliche softwarebasierte Werkzeuge, um einzelne Dateien zu überschreiben. Mit diesen Lösch-Tools lassen sich einzelne Dateien oder Speicherbereiche durch vollständiges Überschreiben mit geeigneten Datenmustern löschen.
Dabei ist allerdings darauf zu achten, dass Informationen aus Dateien häufig teilweise oder sogar vollständig rekonstruierbar sind, obwohl die Dateien mit Lösch-Tools gelöscht wurden. Hauptsächlich liegt das daran, dass durch Betriebssystem oder Anwendungen Kopien der Daten an ganz unterschiedlichen Orten abgelegt wurden, die die Benutzer häufig weder kennen oder kontrollieren können.
Ist eine Festplatte defekt, kann ihr Inhalt auch nicht mehr durch mehrfaches Überschreiben gelöscht werden.
Funktioniert die Festplatte noch und soll später weiterverwendet werden, könnte man sie zwar mit den üblichen sogar als Freeware erhältlichen Programmen überschreiben, aber das ist sehr zeitraubend und kann je nach Größe der zu überschreibenden Festplatte und der Anzahl der Überschreibvorgänge einige Stunden und sogar Tage dauern. Eine Vorgehensweise, die im Businessbereich wenig Sinn macht. Außerdem werden defekte Sektoren logischerweise nicht überschrieben. Die darin ggf. noch enthaltenen Daten könnten dann mit relativ einfachen Mittel recovert werden.
Fazit: Auf der Festplatte bleiben Daten erhalten! Die Datenlöschung kann ausreichend sein, jedoch ist sie nicht hundert - prozentig

Datenvernichtung durch Degausser (Entmagnetisierer)

Ein Degausser ist eine Hardware-Lösung für das schnelle Löschen von magnetischen Datenträgern wie zum Beispiel die Festplatte. Auch austauschbare Magnetmedien wie Bänder und ZIP-Laufwerke lassen sich mit einem Degausser löschen.
Ein Degausser löscht aber nicht das HDD Bios sowie den Flash-Speicher bei modernen Festplatten.
Fazit: Auf der Festplatte bleiben Daten erhalten! Die Datenlöschung kann ausreichend sein, jedoch ist sie nicht hundert - prozentig

Datenvernichtung durch Schredder (Maschine)

Der Schredder ist ein mechanisches Gerät zum Zerkleinern von unterschiedlichsten Materialien.  Die gesamte Festplatte wird mit einer industriellen Vernichtungsanlage in kleine Stücke geschreddert. Im Zuge der Festplattenvernichtung werden sämtliche Festplattenscheiben, Mechanismen und elektronische Komponenten zerstört. Damit werden alle Daten gelöscht und sind nicht wiederherstellbar.
Bei der Vernichtung einer Festplatte nach Sicherheitsstufe H-5 können von den Platten personenbezogene Daten nicht mehr gelesen werden.
Sicherheitsstufe H-5 heißt: <= 320 mm²; mit 10% <= 800 mm²
•    H = Festplatten mit magnetischem Datenträger
•    5 = geheim zuhaltende Daten - Reproduktion mit zweifelhaften Methoden
 Die Datenträgerscheiben werden bei unserem Schredderprozes verformt, zerkratzt und auseinander gerissen.

Sicherheitsstufe (Partikelgröße) und Datenträger-Vernichtungsempfehlung

1    Allgemeine Daten - Reproduktion mit einfachem Aufwand
2    Interne Daten - Reproduktion mit besonderem Aufwand
3    Sensible Daten - Reproduktion mit erheblichem Aufwand
4    Besonders sensible Daten - Reproduktion mit außergewöhnlichem Aufwand
5    Geheim zu haltene Daten - Reproduktion mit zweifelhaften Methoden
6    Geheime Hochsicherheitsdaten - Reproduktion technisch nicht möglich
7    Top Secret Hochsicherheitsdaten - Reproduktion ausgeschlossen

Lassen Sie Ihre Festplatten von Spezialisten entsorgen.

REISSWOLF-Sachsen-Thüringen holt Ihre Festplatten im verschlossenen Sicherheitscontainer und vernichtet/schreddert diese am Tag der Abholung nach gesetzlichen Vorgaben. Ob in Bautzen, Chemnitz, Dresden, Gera, Görlitz, Hoyerswerda, Jena, Leipzig, Plauen oder Zwickau – dank unseres engen Logistiknetzes und einer effizienten Disposition sind wir täglich in ganz Sachsen und Thüringen für unsere Kunden unterwegs und holen Ihre alten Festplatten ab.

Kontakt

REISSWOLF
Akten-und Datenvernichtung GmbH
Fischweg 14 a, 09114 Chemnitz
  • Telefon +49 371 - 4 58 56 68-0
  • Telefax +49 371 - 4 58 56 68-65
  • E-Mail

Neue Archivhalle

Die REISSWOLF Sachsen GmbH hat ihre Kapazitäten erweitert. Zu den beiden Archivhallen mit einer Lagerfläche von 4800 m², ist eine neue drei stöckige datenschutzgerechte Archivhalle von 4200 m²  hinzugekommen.

» weiter lesen

Lexikon