Wir über uns

Die REISSWOLF Akten- und Datenvernichtung GmbH Sachsen-Thüringen hat ihren Sitz in Chemnitz, der drittgrößten Stadt Sachsens. Der Betrieb liegt gut erreichbar in einem Gewerbegebiet nahe der Autobahnabfahrt Chemnitz Glösa. Seit seiner Gründung 1992 hat sich das damalige Drei-Mann-Unternehmen rasch zu einem erfolgreichen Partner des REISSWOLF Netzwerkes mit großer Dienstleistungspalette entwickelt: Heute sind neben Geschäftsführer Peter Morschett, 40 Mitarbeiter im Zeichen des Wolfskopfs tätig.

Auch der Fuhrpark ist von einem auf 17 Fahrzeuge angewachsen.
Zur Belegschaft zählen unter anderem Kfz-Mechaniker, Ingenieure, EDV-Facharbeiter, Kaufleute und Kraftfahrer. Jeder Einzelne wurde auf seine neue Tätigkeit intensiv vorbereitet.
Das Einzugsgebiet umfasst den gesamten Freistaat Sachsen und einen großen Teil Thüringens, wobei die Kundenstruktur breit gefächert ist:

Zu den Auftraggebern zählt das Unternehmen: Krankenkassen, Versicherungen
und Banken, auch Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter, Städte und Gemeinden aber auch Privatpersonen.
Warum sie alle mit REISSWOLF zusammenarbeiten? Für unseren Geschäftsführer Peter Morschett liegt es klar auf der Hand:

„Bei uns stehen nicht nur die Dienstleistung, sondern die Kunden und die Mitarbeiter im Mittelpunkt.
Denn nur eine gute Beziehung zwischen den Menschen macht die Zusammenarbeit effektiv, attraktiv und letztendlich gewinnbringend“.
Höchste Einsatzfähigkeit und gute Konditionen sind Voraussetzung für einen partnerschaftlichen Umgang miteinander.
„Unsere Mitarbeiter erfüllen Anfragen und Aufträge schnell, sicher und zuverlässig.
Und sie nehmen sich Zeit für Problemlösungen.“

Dabei hat der Datenschutz oberste Priorität. Darauf können sich die Kunden ebenso verlassen wie auf unsere Flexibilität und Kompetenz. Und weil die Kunden ihre guten Erfahrungen an andere weitergeben, kommen neue Aufträge oft durch Mundpropaganda zustande.

Der Erfolg lässt sich auch an Zahlen ablesen: Die Tonnage ist von den bescheidenen Anfängen auf mehr als das 20 fache gestiegen.

Während das Geschäft früher fast ausschließlich in der Aktenvernichtung lag, kommen nun immer mehr Archivierungsaufträge hinzu. Zurzeit liegt das Verhältnis bei 3:1.

Dazu kommen weitere Aufträge, etwa in der Datenträgervernichtung.
Die Festplattenvernichtung war und  ist ein zukunftsorientierter und ausbaufähiger Dienstleistungsbereich, der von uns nicht vernachlässigt werden wird


Kontakt

REISSWOLF
Akten-und Datenvernichtung GmbH
Fischweg 14 a, 09114 Chemnitz
  • Telefon +49 371 - 4 58 56 68-0
  • Telefax +49 371 - 4 58 56 68-65
  • E-Mail

Neue Archivhalle

Die REISSWOLF Sachsen GmbH hat ihre Kapazitäten erweitert. Zu den beiden Archivhallen mit einer Lagerfläche von 4800 m², ist eine neue drei stöckige datenschutzgerechte Archivhalle von 4200 m²  hinzugekommen.

» weiter lesen

Lexikon